About Edeltraut, Partizipatives Theater, Junge Luisenburg, Martin Lejeune Bühnenmusik, Anna Spitzbart, Remo Ruscher, Sylvia Salzmann

About Edeltraut – suche Leerstand, biete Füllstand

Diese Produktion für die Luisenburgfestspiele, erarbeitet von Profis und Laiendarstellern, mit ortsansässigen und mit neu hinzugezogenen Bewohnern der Stadt, ein Stationentheater in und unter Wunsiedel. Ein leerstehender Schleckermarkt, Plätze mit und ohne Brunnen, ein alter Bierkeller sind die Spielorte.

Texte zum Thema Leerstand, Landflucht und Konsolidierung entstanden zuvor in der Schreibwerkstatt. Der Erzählstrang orientiert sich an einem imaginären Verkaufsgespräch des Immobilienmaklers Schmitt. Er führt durch die Stadt und versucht den Kunden (Zuschauer) die jeweiligen desaströsen Immobilien unterzujubeln. Geister tauchen auf, die Wände scheinen zu sprechen, Spuk, die Immobilienblase platzt …

Grundlagen der Bühnenmusik bilden Sprachaufnahmen der Darsteller, Interviews auf dem Wochenmarkt und O-Töne aus Wunsiedel. Diese in Ableton live importiert und angesteuert mit Push2. Die rhythmischen Fragmente, hörspielartige oder atmosphärische Musikstücke ergänzen das Spiel und bieten den Teppich für Choreographien, bzw. Bewegungssequenzen. Während der Vorstellung konnte ich an den verschieden Stationen aus einem großen Repertoire von Geräuschen und O-Tönen, Gitarrenfragmenten wählen und zu den Szenen interaktiv spielen. Dazu E-Gitarre (Fender Jaguar Surf-Sounds), Euphonium + ein mehrstimmiger Chor, Techno-Setup im Keller – Korg Electribe, Keyboard – der Höhepunkt der Show endet im Experimentalvideo. An die Gewölbekellerwände werden die Gesichter unserer Darsteller kleinformatig projeziert, wahlweise mit kurzen Aufschreien und Code-Wörtern. Mit den Pad’s meines Keyboards kann ich nun die Filmschnipsel mit den kurz auftauchenden Gesichtern in meinem rhythmischen Kontext abfeuern, mein Kollege Remo am Videopult improvisiert wild dazu mit unterschiedlichen additiven Farb- und Videoflächen – im schummrigen Partylicht des Bierkellers hat das Saft und Kraft.

Während der 3-wöchigen Arbeit mit dem größtenteils östereichischen Produktionsteam hat sich mein Wortschatz im Wiener Schmäh stark verbessert.

Premiere am 20.7.2016, 20.30h, Wunsiedel, Oberfranken

weitere Spieltermine: 21./23./25./26./27./29./31.Juli 2016

 

Regie: Anna Spitzbart (Wien), Visuals/Licht: Remo Rauscher (Graz), Choreographie: Silvia Salzmann (Vorarlberg)

DarstellerInnen: Hansi Azensberger, Laura Puschek, uva.

About Edeltraut, Partizipatives Theater, Junge Luisenburg, Martin Lejeune Bühnenmusik, Anna Spitzbart, Remo Ruscher, Sylvia Salzmann About Edeltraut, Partizipatives Theater, Junge Luisenburg, Martin Lejeune Bühnenmusik, Anna Spitzbart, Remo Ruscher, Sylvia Salzmann

 

About Edeltraut, Luisenburgfestspiele, Bühnenmusik, Martin Lejeune About Edeltraut, Luisenburgfestspiele, Bühnenmusik, Martin Lejeune About Edeltraut, Luisenburgfestspiele, Bühnenmusik, Martin Lejeune About Edeltraut, Luisenburgfestspiele, Bühnenmusik, Martin Lejeune About Edeltraut, Luisenburgfestspiele, Bühnenmusik, Martin Lejeune About Edeltraut, Luisenburgfestspiele, Bühnenmusik, Martin Lejeune